Neuigkeiten

08.03.2021, 16:34 Uhr
CDU-Initiative zur Stärkung der IT-Kompetenz an Schulen
 

Nachdem auf Anregung der CDU-Kreistagsfraktion die Schulen in Trägerschaft des Landkreises Northeim zur Situation des Online-Unterrichts und der technischen Ausstattung befragt wurden, möchte die Fraktion hervorgetretene Probleme umgehend beheben. Die CDU-Kreistagsfraktion hat beantragt, dass der Kreistag in seiner nächsten Sitzung die Schaffung von zwei zusätzlichen Stellen im Fachbereich 13 der Kreisverwaltung „Digitalisierung und IT“ beschließt.

Die Schulen äußerten sich positiv über die Arbeit der IT-Betreuer, allerdings sei nicht genug Personal vorhanden, um den Support und die Einsatzfähigkeit der Technik in ausreichender Art und Weise sicherzustellen.


Wir fordern daher den Personalansatz im Fachbereich 13 Digitalisierung und IT unverzüglich zu erhöhen und den Stellenplan um zwei Stellen zu erweitern“, erklärt Werner Thiele, Mitglied im Schulausschuss.

 

Wir sind uns der Dringlichkeit der Situation bewusst und wollen deshalb sofort den Stellenplan ändern und die neuen Stellen ausschreiben“, so Hans-Dietmar Kreitz, ebenfalls Mitglied im Schulausschuss. Seitens des Landkreises war vorgeschlagen worden, die Stellen erst mit der kommenden Haushaltsplanung aufzustocken, also im Laufe des Jahres 2022. Die CDU sieht hier aber dringenden Handlungsbedarf, einen Aufschub darf es bei dieser Thematik nicht geben.

Um die Finanzierung zu ermöglichen schlug die CDU-Kreistagsfraktion in ihrem Antrag vor, das „Sofortausstattungsprogramm des Bundes“ im Rahmen des Digitalpakts Schule auf Fördermöglichkeiten zu prüfen.


aktualisiert von Tristan Marienhagen, 16.03.2021, 19:52 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon