Neuigkeiten

11.09.2020, 23:18 Uhr
CDU-Kreistagsfraktion spricht sich für Landschaftsschutzgebiete aus
 
Die CDU-Fraktion im Kreistag Northeim hat sich einstimmig für die Einrichtung von Landschaftsschutzgebieten für die notwendige Unterschutzstellung der Fauna-Flora-Habitat (FFH) Gebiete Ilme und Selter ausgesprochen. Damit wird den aktuellen Planungen der Kreisverwaltung, den Schutz durch sehr viel strengere Naturschutzgebiete umzusetzen, eine Absage erteilt. „Ich habe die Landrätin in einem Gespräch gebeten, das bisherige Verfahren abzubrechen und kurzfristig ein Verfahren zur Ausweisung eines Landschaftsschutzgebietes einzuleiten“, so Fraktionsvorsitzender Heiner Hegeler.

Es wurden jüngst viele Gespräche mit betroffenen Landwirten und Unternehmern geführt, die durch die teilweise bizarren Folgen der aktuellen Planung in Existenznot getrieben würden. So sollten beispielsweise Gebäude, Hofstellen, Kreuzungen und Kinderspielplätze als „schützenswerte Natur“ gelten. Nicht erst seit diesen Eindrücken, aber dadurch in ihrer Position gestärkt, sieht die CDU-Fraktion in Landschaftsschutzgebieten das geeignetere Mittel, um den Umweltschutz und menschliche Aktivitäten in diesen Gebieten besser miteinander zu vereinbaren.

Ursprünglich sollte eine Entscheidung des Kreistags bis Oktober gefallen sein, doch diesen Zeitplan hält die Fraktion nun nicht mehr für realistisch. Aufgrund des Zeitdrucks entstanden zahlreiche Planungs- und Abwägungsfehler, die jetzt von Grund auf ausgebessert werden müssen. Das berechtigte Interesse der Bewohner und Landnutzer muss vor einer formalen Einhaltung von Zeitfristen des Landes stehen.
aktualisiert von Tristan Marienhagen, 11.09.2020, 23:20 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon