_Facebook
CDU-KREISTAGSFRAKTION NORTHEIM
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-kreistag-northeim.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
20.02.2019, 19:26 Uhr
Dank an Kreisbrandmeister Bernd Kühle und Glückwünsche für seinen Nachfolger Marko de Klein

„Für seine hervorragenden Leistungen als Kreisbrandmeister des Landkreises Northeim in drei Wahlperioden seit 2001  über 18 Jahre sind wir Bernd Kühle und seiner Familie  zu großem Dank verpflichtet,“ so KTA Karl-Heinz Hagerodt (CDU) als Vorsitzender des Brandschutzausschusses in einem Statement zur erfolgreichen Amtszeit des langjährigen Ehrenbeamten. Dabei verwies der Langenholtensener KTA auch auf das Renommee von Kühle in vielen anderen Funktionen, u.a. auf Verbands-, Landes- und Feuerwehr-Unfallversicherungsebene.

Hagerodt war bei der Vorschlagswahl der Orts-, Stadt- und Gemeindebrandmeister am 14.2.2019 im Forum  der BBS in Einbeck dabei. Unter Leitung des Ersten Kreisrates Jörg Richert hatten die 151 anwesenden Ehrenbeamten die Auswahl zwischen dem bisherigen Amtsträger Bernd Kühle, 60 Jahre, Northeim, und dem Leiter  der Feuerwehrbereitschaft 1 des Landkreises Northeim, Marko de Klein, 42 Jahre. Der mit 86 Stimmen zur Ernennung durch den Kreistag am 22.03.2019 vorgeschlagene Kreienser Marko de Klein nahm nach der Entscheidung die Glückwünsche zahlreicher Anwesender und von Hagerodt entgegen.
„Die bisherige vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Bernd Kühle und dem Kreiskommando  setzen wir sicherlich in den Kreisgremien und in der Kreisverwaltung auch mit Marko de Klein fort. Wir wünschen ihm viel Spaß und Erfolg in diesem Spitzenamt der Feuerwehren und mit allen Hilfeleistungsorganisationen im Landkreis und auch der Polizei“, so Hagerodt abschließend.  

aktualisiert von Tobias Grote, 20.02.2019, 19:27 Uhr