Neuigkeiten

19.05.2020, 19:34 Uhr
Antrittsbesuch der neuen Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Northeim in der CDU-Kreistagsfraktion

Gerne ist die neue Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Northeim, Frau Julia Kögler, der Einladung der CDU-Kreistagsfraktion gefolgt und nahm die jüngste Sitzung zum Anlass, sich und die nun vor ihr liegende Arbeit vorzustellen.

Dabei erläuterte sie die drei großen Bereiche, in die sie ihre zukünftige Arbeit aufteilen wird: Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, die politische Arbeit von Frauen, sowie das wichtige Thema Gewalt gegen Frauen.

Wertvoll sei bei ihrer Arbeit besonders der Austausch mit den politischen Parteien, um die Arbeit entsprechend transparent vorantreiben zu können, betonte Kögler. Dies zeigte sich auch gleich in der anschließenden Diskussion, in der erste Ideen für ein politisches Mentorenprogramm im Landkreis Northeim entwickelt wurden.

„Wir sind froh, dass der Landkreis Northeim mit Frau Kögler, eine so engagierte und motivierte Mitarbeiterin als Gleichstellungsbeauftragte gewinnen konnte“ so Heiner Hegeler, der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion. „Der Austausch mit ihr in unserer Fraktionssitzung hat gezeigt, wie wichtig das Thema Gleichstellung in unserer Gesellschaft ist und wir werden viele wichtige Themen gemeinsam mit Frau Kögler entwickeln und umsetzen können.“

aktualisiert von Tobias Grote, 24.05.2020, 19:34 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon