Neuigkeiten

03.03.2020, 15:45 Uhr
CDU-Kreistagsfraktion begrüßt die Entscheidung des Kreistages, die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II bei der Beförderung zur Schule finanziell zu entlasten

Nach langen Verhandlungen hat der Kreistag ein Maßnahmenpaket für eine Tarifreform des Verkehrsverbundes Südniedersachsen verabschiedet. Ziel soll es sein, den öffentlichen Nahverkehr attraktiver, günstiger und für breitere Massen zugänglicher zu gestalten.

„Die Verhandlungen dafür waren nicht einfach, denn wir wollten ein Maßnahmenpaket schaffen, dass für alle drei betroffenen Landkreise - Holzminden, Göttingen und Northeim - tragbar ist.“ So Christel Eppenstein, die Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus im Northeimer Kreistag. „Für ein Thema haben wir uns bei diesen Verhandlungen besonders eingesetzt: Die Einführung eines Schülertickets in der Sekundarstufe II.“

Während des gesamten Verhandlungsverlaufs ist die CDU-Fraktion bei diesem Thema standhaft geblieben, dennoch konnte für das nun vorliegende Maßnahmenpaket der Tarifreform hier keine Einigung mit den Beteiligten erzielt werden.

„Deshalb freue ich mich umso mehr, dass wir in der heutigen Kreistagssitzung etwas für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II im Landkreis Northeim erreichen konnten“, so Eppenstein weiter.

Der Kreistag hat sich darauf geeinigt, dass nun der Landkreis Northeim für die Schülergruppe einspringt und eine Tarifstruktur schafft, die ein Maximalpreis von 50 Euro monatlich für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II gestaltet.

„Insgesamt halte ich das verabschiedete Maßnahmenpaket der Tarifreform für gut. So kommt es beispielsweise zur Einführung eines Jugendfreizeittickets, Auszubildende haben die Möglichkeit ein 2-Wege-Azubi-Ticket zu abonnieren, ein Seniorenticket wird eingeführt und auch im Bereich der Kindertarife wird es zu einer Rabattanhebung kommen“, so Christel Eppenstein. „Dass wir nun auch eine Einigung für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II im Landkreis Northeim gefunden haben, zeigt, dass es sich lohnt bis zum Schluss für die Sache zu kämpfen. Darüber freue ich mich sehr.“

aktualisiert von Tobias Grote, 06.03.2020, 15:46 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon